Reysù

DOCG Roero
MZ 01-18
100% Arneis
13,00% Vol.
Naturkork
Seit dem 15. Jh. wird die Rebsorte Arneis angebaut und wird Lokal auch gerne «die kleine Schwierige» genannt. Manche nennen sie etwas liebevoller »weißer Barolo«. Mit Düften nach Birnen, Mandeln und Zitrusfrüchten macht der Wein einen angenehmen ersten Eindruck. Am Gaumen schmiegen sich kräutrige und grasige Noten hinzu, die von einer frischen Säure und Mineralität ergänzt werden. Mit seinem Körper - nicht zu leicht und nicht zu schwer - passt er zu italienischen Starters mit Foccacia.
exkl. 19% Steuern
Reysù